Home Artikel Let`s eat and socialize – Veranstaltung vom 5. Mai 2018

Let`s eat and socialize – Veranstaltung vom 5. Mai 2018

247
0
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

“Let`s eat and socialize”, eine weitere Veranstaltung von JAYJAYO

Html code here! Replace this with any non empty text and that's it.

Eine gelungene Veranstaltung mit interessanten Gästen und informativen Gesprächen. Wenn auch du dabei sein möchtest, melde dich einfach an, durchforste unsere Webseite, bleib dabei, dein JAYJAYO Team

Unser Veranstaltung war ein große Erfolg und ausgebucht. Alles lief geplant und sehr gut organisiert ab. Unsere Besucher waren von der Idee hellaufbegeistert, in einer ungezwungen Atmosphäre, bei kulinarischen afrikanischen Verköstigungen, sich mit den Themen “Einwanderung, Integration, Diskriminierung, Benachteiligung von Ausländern, kulturelle Differenzen, Toleranz, Respekt und ein besseres Verständnis miteinander”, auseinanderzusetzen.

Unsere Hauptthemen für diesen Tag waren:

  • Was kann ich als Migrant tun, für ein besseres Leben in Österreich?
  • Verbesserung der Lebenssituation für Migranten, wo kann ich Hilfe finden

Nach einer warmen und herzlichen Begrüßung durch unsere Organisatorin “Jennifer” und nachdem sich unsere Teilnehmer einander vorgestellt hatten, ging es schon richtig zur Sache. Die Teilnehmer waren gemischt, Österreicher und Immigranten an einen Tisch. Es wurde zuvor kurz der Ablauf dieser Veranstaltung erläutert und wie man so schön sagt, “und ab geht die Post”.

Unsere Besucher mit Migrationshintergrund schilderten ihre Probleme und es wurde gut zugehört. Es fand ein reger Gedankenaustausch statt und in der Gruppe erörterten wir Lösungsansätze. Wie so oft, ist die Wurzel vieler Problem immer die Sprache und unsere Teilnehmer erkannten auch dieses Problem sehr gut. Das Sprachniveau der Teilnehmer lag nach meinen Empfinden zwischen  A2 und B1. Leider sprechen aber noch viele der Migranten nach mehrjährigen Aufenthalt in Österreich, noch immer relativ schlechtes Deutsch.

Unsere Besucher mit Migrationshintergrund erkannten in diesen Gesprächen nochmal, wie wichtig es ist, die Landessprache des jeweiligen Landes zu beherrschen. Sie selbst stellten auch fest, dass ihre Landsleute, dahingehend oftmals, zu wenig Zeit investieren. Probleme in der Heimat, Untersützung ihrer Familien und Angehörigen, zwingen sie schnellstmöglichst eine Arbeit zu finden und dabei bleibt die Sprache zu oft auf der Strecke.

Winner FOAA 2014
Mavis Kwarko
Winner FOAA 2018
Inomwan Etinosa

Teilgenommen haben auch unsere letzen Gewinner unserer Veranstaltung “Face Of Africa / Austria 2014”, Mavis Kwarko und Inomwan Etinosa, Gewinner unserer Veranstaltung “Face Of Africa / Austra 2016”, die mitgeholfen haben, diese Veranstaltung zur organisieren und damit für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Wenn ihr mehr über unsere Gewinner erfahren möchte, hier der Link zu Mavis und hier der Links zu Inomwan

Unsere kulinarischen Köstlichkeiten, afrikanische Gerichte, typisch aus Ghana, wurden mit viel Liebe zubereitet. Verantwortlich hierfür war Jennifer, die nicht nur die Gründerin von JAYJAYO ist, sondern auch gelernte Köchin. Die Speisen wurden den Besuchern vorgestellt, deren Zubereitung erklärt, damit auch Allergiker genussvoll zugreifen konnten.

Es waren typische afrikanische Gerichte wie Reis mit Eintopf, Jolof Reis, Bonen, Banku und Pfeffer, gegrillte und gebratene Tilapia, Kohleintopf, gekochte Yamswurzel, gegrilltes und gebratenes Hähnchen und vieles andere.

Alles in allem, war es eine gelungen Veranstaltung und wir freuen uns schon darauf, weitere Veranstaltungen dieser Art zu organisieren.

Wenn auch du Interesse hast dabei zu sein, besuche regelmäßig unsere Webseite oder schau auf Facebook vorbei. Dort findest du ebenfalls weitere Informationen, Informationen unserer geplanten Veranstaltungen und vieles mehr. Wir zählen auf dich – dein JAYJAYO Team.

Durchhalten, dranbleiben und Geduld haben. Mit Geduld und Fleiß, ist alles möglich.

 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here